Natürliche Osterfarben – blaue Eier

Natürliche Osterfarben – blaue Eier

So färbst Du Eier mit Rotkohl wunderbar blau

  1. Für 6 Eier 300 g Rotkohl kleinschneiden und mit 600 g Wasser und einer Messerspitze Vitamin-C oder einem Teelöffel Essig, kurz aufkochen lassen, danach noch 300 Min ziehen lassen, abseihen.
  2. Währenddessen die Eier 10 Min in Essigwasser einlegen, danach gründlich abspülen.
  3. Die Eier in dem Rotkohlsud wie üblich hartkochen
  4. Über Nacht in dem Sud ziehen lassen
  5. Die Eier sind erst rotviolett färben sich dann aber beim Trocknen an der Luft schön tiefblau.

Schritt 1

300 g Rotkohl

300 g Rotkohl

Schritt 2

Erstmal zehn Minuten Essigwasser

Erstmal zehn Minuten Essigwasser

Ei vor dem Färben

Ei vor dem Färben

Schritt 3

nach dem Kochen

nach dem Kochen

Schritt 4 und 5

nach 3 Stunden ziehen lassen

nach 3 Stunden ziehen lassen

Nach 12 Stunden, noch nass.

Nach 12 Stunden, noch nass.

Und fertig: 12 Stunden kalt gefärbt, abgewaschen und getrocknet.

Und fertig: 12 Stunden kalt gefärbt, abgewaschen und getrocknet.

Gefärbt mit verdünnter (auf das Doppelte) Färbelösung.

Gefärbt mit verdünnter (auf das Doppelte) Färbelösung.


Related Articles

Styropor mit Klettband

Ich teste Epoxid, Polyurethan und PVAc-Weißleim: Womit kann ich am besten Klettband auf Styropor kleben – vermutlich einer der schwierigsten Klebenfälle überhaupt.

Schlagzeug: Super-Isolierender Kopfhörer – Selbstbau

Für das Üben mit meinem Schlagzeug baue ich mir einen Super-Isolierenden Kopfhörer: Ich baue einen professionellen Sony MDR-7506 Studio-Kopfhörer in einen professionellen 3M

Mac OS X Mavericks breaks iWork ´09!

If you need the merge feature of iWork ´09 you better back away from MacOS X Mavericks! The mail merge feature in iWork ´09 breaks when you upgrade your OS to Mavericks!

No comments

Write a comment
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Write a Comment